Der Jaguarkrieger

Der Jaguarkrieger

„Der Jaguarkrieger“

Es war einer der höchsten vorspanischen Ränge, mit dem ein Krieger in Mesoamerika ausgezeichnet werden konnte. Das Tragen dieser Insignien-Kleidung bedeutete, große Taten im Kampf vollbracht zu haben, eine große Anzahl von Gefangenen zu Ehren der Götter zu gewinnen und mit großer Wildheit und Mut zu kämpfen (den Jaguar nachzuahmen), da jede Konfrontation eine Jagd im Leben darstellte.

Dieser Krieger repräsentierte durch die Verkörperung des Jaguars die Mächte der Nacht und der Unterwelt, für die er an besonderen Ritualen wie Opferungen teilnehmen konnte.

Autor: Iván Hernández Santiago

Wie glücklich wir jetzt sind, diese prähispanischen Ereignisse in unserer Kleidung festzuhalten und diese einzigartige Geschichte mit uns zu tragen. Wir können mit einem Bild eine ganze Geschichte erzählen, es ist Teil der Magie der Kunst, eine Reise in die Vergangenheit zu unternehmen, zu unserer Kultur, unseren Wurzeln... Lebe im Hier und Jetzt!


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen