Kriegerinnen

Kriegerinnen

Miquizpan, "die Stunde des Todes", war das, was die Mexica den Moment der Geburt für Frauen nannten. Es war ein gefährliches Ereignis, bei dem die Frau als Kriegerin betrachtet wurde, die um einen Kriegsgefangenen kämpfte, der ihr Sohn war. Wenn die Lieferung gut verlief, wurde angenommen, dass sie gewonnen hatte, sonst wäre sie im Kampf gestorben.

Die Frauen, die bei ihrer ersten Geburt starben, hießen Mocihuaquetzqueh und galten als Adlerfrauen, deren Schicksal es war, wie das der Krieger, die Sonne auf ihrem Weg von Mittag bis Abenddämmerung zu führen.

Literaturverzeichnis:

• Johansson K., Patrick, „Mocihuaquetzqueh“


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen